Nach der renommierten amerikanischen Zeitschrift Family Business ist Ricasoli das langlebigste Weingut Italiens
und an zweiter Stelle weltweit
Heute ist es das größte im Chianti Classico-Gebiet: Das Schloss Brolio, wo 1872 Bettino Ricasoli die Formel für Chianti Classico erfand, ist von 1200 Hektar Ländereien zwischen den Gemeinden Gaiole und Castelnuovo Berardenga umgeben. Täler, Hügel, Eichen- und Kastanienwälder, 235 Hektar Weinberge und 26 Hektar, die mit Olivenbäumen bepflanzt sind, die von der Schönheit und großen Vielfalt des Bodens und des Klimas dieses zentralen Anbaugebiets im Chianti profitieren.
In der bahnbrechenden Kellerei in der Nähe vom Schloss wird dieselbe Mission erfüllt, die 1872 Bettino Ricasoli zur Erfindung der Formel für Chianti brachte. 
Unsere Forschung ist schon 1000 Jahre alt
(Francesco Ricasoli, Urenkel von Bettino)
Francesco Ricasoli leitet seit 1993 das Familienunternehmen und hat die Qualität und Persönlichkeit der Brolio Weine entscheidend beeinflusst. Seine Experimente und seine Forschung haben zum Ziel, die einzigartigen Eigenschaften dieser Gegend zum Ausdruck zu bringen.
Neue Etikette entstehen und weltberühmte und preisgekrönte Weine werden verbessert: Die Forschung bei Barone Ricasoli setzt fort und gibt der Weinkultur und dem guten Wein neue Bedeutungen.