Barone Ricasoli: Geschichte und Zukunft des Weins
Brolio ist seit immer ein bevorzugter Ort für Innovation und Experimente.
Nach dreißig Jahren geduldiger Forschung und 
genauer Experimenten erfand Bettino Ricasoli 1872, auf der Suche nach dem „perfekten Wein“, die Formel für Chianti, einen Kompromiss zwischen Kunst, Leidenschaft und Wissenschaft:
 ... inzwischen bereiten wir den Weg für Wissenschaft 
und ein bisschen für Kunst; 
ich vor allem für Kunst

(1873, Auszug aus einem Brief von Bettino Ricasoli an Professor Studiati von der Universität Pisa).
Diese Forschungsmission, die dank Bettino den Impuls für den Risorgimento des italienischen Weinbaus gab, setzt heute fort und bestätigt den Einsatz dieses Weingutes, das Terroir dieser Region zum Ausdruck zu bringen.

Als man 1995 anfing, die alten Weinberge neu zu bepflanzen, begann Francesco Ricasoli gleichzeitig in Zusammenarbeit mit der Universität Florenz und dem Forschungsinstitut für Weinbau ein Projekt zur Selektion von Sangiovese- und anderen typischen Rebsortenklonen.
2005 wurden zwölf Klone selektiert, die vom genetischen und qualitativen Standpunkt am interessantesten waren. In der Zukunft werden sie zu neuen offiziell anerkannten Klonen. Drei Jahre später wurden die Stecklinge von diesen Klonen bepflanzt. „Zurück zu den Wurzeln“: Noch eine Errungenschaft in einem Forschungsprozess, der immer weiter geht.

Darüber hinaus kommt dem Terroir eine hohe Bedeutung zu: So arbeitet Barone Ricasoli mit bedeutenden Forschungszentren eng zusammen, wie dem Forschungsinstitut für Bodenuntersuchung und -Erhaltung in Florenz, mit dem eine Studie bearbeitet wird, die jede einzelne Lage im Bezug auf ihre bodenklimatischen Eigenschaften klassifiziert: Physikalisch-chemische Zusammensetzung, Höhe, Ausrichtung. Mikroklima. Diese Untersuchung erlaubt es, die am besten geeigneten Rebsorte für die Pflanzung auszuwählen, die zweckmäßigste Unterlage, die beste Ausrichtung der Rebzeilen und die notwendigen landwirtschaftlichen Praktiken. Hier, im Weinberg, entscheidet sich heute der Erfolg.

In den Weinbergen von Brolio offenbart sich die für sie typische große Vielfalt. Die Parzelle für Parzelle separat vorgenommene Weinbereitung hat gezeigt, dass die einzelnen Lagen besondere Qualitäten hervorbringen; Weine mit einzigartiger Struktur und einer einzigartigen Aromatik.
Die Kultur des Cru von Barone Ricasoli hat schon einige hervorragende Produkte hervorgebracht.